Snow Wolf MP18 AEG (0.5 Joule)

359,90 

Snow Wolf MP18 AEG (0.5 Joule)

  • max. Energie: ca. 0,5 Joule
  • Kaliber: 6 mm BB
  • Gesamtlänge: 825 mm
  • Gewicht: 3,8 kg
  • Magazinkapazität: 130 BB MidCap
  • Antrieb: AEG

 

Lieferzeit: ca.: 10-12 Werktage

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 106.029 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Snow Wolf MP18 AEG (0.5 Joule)

Snow Wolf hat sich als Hersteller darauf spezialisiert insbesondere und ausgefallene Airsoftmodelle auf den Markt zu bringen. Ein wahres Meisterstück dieser Art stellt hier die aktuelle MP18 dar, von der keine anderen Repliken auf dem Markt erhältlich sind. Das Original wurde während des ersten Weltkriegs für die deutschen Fronttruppen entwickelt und zwischen den Jahren 1918 bis 1920 als erste serienmäßig hergestellte Maschinenpistole produziert. Aufgrund ihrer entsprechenden Verwendung und einer Kadenz von 400 bis 450 Schuss pro Minute erhielt sie den Beinamen „Grabenfeger“ und war einer der Gründe, weshalb es dem Deutschen Reich im Versailler Vertrag verboten wurde, automatische Waffen herzustellen.

Die speziell für den Grabenkrieg entwickelte Maschienenpistole konnte im Gegensatz zu den damals verwendeten Maschinengewehren von einem einzelnen Mann bedient werden. Auch aus der Bewegung heraus konnten damit gezielte Feuerstöße abgefeuert werden. Durch das verwendete Kaliber 9mm Parabellum, wurde sie anfänglich mit einem Trommelmagazin bestückt. Da diese jedoch sehr unhandlich und nur mittels Spezialwerkzeug zu laden waren, erhielt die MP18 nach 1920 anstelle des 32 Schuss fassenden Trommelmagazins ein Stangenmagazin mit 20 Patronen.

Bei dieser Replika wurden von Snow Wolf keine halben Sachen gemacht. So besteht diese Airsoft-Replik, wie das Original nur aus Metall und Holz.
Die detailliert hergestellte vordere Laufeinheit, mit stilistisch gelochten Kühlblech, geht über in ein wunderbar gearbeitetes Verschlussgehäuse aus Metall. Der Verschlussmechanismus, lässt sich wie beim Vorbild nach hinten ziehen und anschließend arretieren. Im Bereich des Verschlusses befindet sich auch das Hop-Up, welches mittels eines kleinen Schiebers am Ende des Holzschafts eingestellt werden kann.

Auf der Oberseite der MP18 finden sich ein wunderbarer Nachbau der klappbaren Kimme, sowie des feststehenden Korns am Ende des Laufs.
Der Schaft aus Echtholz wurde sauber gearbeitet und eingelassen. Neben einer von zwei Tragegurtaufnahmen finden sich hier auch, wie beim Original, die seitlichen Fingermulden. Das Akkufach mit Mini-Tamiya-Stecker befindet sich unter einer zur Seite klappbaren Schaftkappe.
Mittels eines kleinen Schiebers kann zwischen semi- und vollautomatischem Schussmodus gewählt werden. Das beiliegende Stangenmagazin fast 130 BB´s.

 

Hinweis: Fast alle Artikel können durch uns kurzfristig geliefert werden, auch wenn diese im Shop als nicht verfügbar gelistet sind. Bitte schreibt uns für konkrete Anfragen gerne über das Kontaktformular an.

Das könnte dir auch gefallen …